Segelflugzeuge

Die meisten unserer Segelflugzeuge sind polnischer Herkunft. Sie haben sich in den vergangenen Jahren hervorragend bewährt und zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit aus. Die Ausbildung erfolgt hauptsächlich auf Bocian und Pirat. Auf dem doppelsitzigen Bocian wird jeder Flugschüler in die Grundlagen des Segelflugs eingeführt. Auf diesem Typ absolviert er auch seine ersten Alleinflüge. Der Pirat ist das erste einsitzige Flugzeug in der Ausbildung, auf dem fortgeschrittene Techniken, wie Thermik- und Streckenfliegen, erlernt werden.
Für den fortgeschrittenen Leistungsflug kommt der doppelsitzige Puchacz zum Einsatz. Es bestehen aus glasfaserverstärktem Kunststoff und zeichnen sich durch ihre angenehme Bedienung und sehr guten Flugeigenschaften aus.